Das ist der Haushaltstipp der Woche: Nie wieder Gestank aus der Spüle

Das ist der Haushaltstipp der Woche: Nie wieder Gestank aus der Spüle


Das ist der Haushaltstipp der Woche: Nie wieder Gestank aus der Spüle

Herzlich Willkommen bei einem neuen Beitrag von Schrittanleitungen. Wir berichten heute über ein nicht so ganz erfreuliches Thema. Gestank aus der Spüle ist nichts Erfreuliches. Oft wird man den Gestank nicht allzu schnell los. Doch wir zeigen dir heute einen Trick, wie Du das Problem ganz schnell beseitigen kannst.

Ein modrigerer Geruch im Abfluss, in der Spüle, oder auch im Waschbecken ist manch einmal wirklich ekelerregend. Manch einer greift dann zur chemischen Keule und schüttet reichlich Rohrfrei in Richtung Kanalisation. Oft wird es danach trotzdem nicht viel besser. Außerdem sollte man auch die Umweltverschmutzung berücksichtigen, denn durch die chemischen Mittel wird Das Grundwasser verseucht. Doch mit diesem simplen Trick ist der muffige Spuk ein für allemal vorüber. Außerdem ist der Trick supereinfach und schnell gemacht.

Du brauchst dafür:

  • 1/2 Tasse Zitronensaft
  • 1/2 Tasse Natron (oder 4-5 Päckchen Backpulver)

So geht’s:

Schritt 1: Erhitze den Zitronensaft in der Mikrowelle für ca. 30 Sekunden.

Schritt 2: Lass dann das Natron langsam hineinrieseln. Dabei solltest Du vorsichtig sein, da es leicht sprudeln könnte.

Schritt 3:Dann rührst Du alles mit einem Löffel um und gießt dann die Mischung langsam in den Abfluss.

Schritt 4: Lasse alles für 10 Minuten einwirken. Dann spülst Du mit heißem Wasser nach.

Das war’s auch schon. Dein Abfluss ist jetzt wahrscheinlich so frisch wie noch nie. Hoffentlich riecht er auch so gut. Das ist das perfekte Rohrfrei-Rezept. Wir hoffen, dass dir der Beitrag geholfen hat beziehungsweise helfen wird und Du in Zukunft keine Probleme mehr mit Gestank aus dem Abfluss hast. Bis zum nächsten Mal bei Schrittanleitungen.

 


Zeig deinen Freunden, dass dir die FB Seite gefällt!

Mein Geheimnis, wie ich AKNE für immer los wurde!
Schau dir das Video dazu an: