Diese Schuh-Hacks werden dein Leben verändern!

Diese Schuh-Hacks werden dein Leben verändern!


Diese Schuh-Hacks werden dein Leben verändern!

Hallo Freunde Herzlich Willkommen bei einem neuen Beitrag von Schrittanleitungen. Heute geht es um neue Schuhe? Kennt ihr das auch: Ihr freut euch über eure neuste Errungenschaft und dann verfliegt diese Freude ganz schnell wenn ihr sie das erste Mal länger tragt? Nach 2-3 Stunden merkt ihr, dass sie hier und da drücken, oder sie deinen Fuß aufscheuern.  Auch ärgerlich ist, wenn man irgendwo hängen bleibt und so der neue Schuh direkt ruiniert wird.

Mit diesen Schuh-Tricks musst Du dir um all das in Zukunft keine Sorgen mehr machen. 

1.) Vaseline auf Lackleder für unglaublichen Glanz

Zum Glück sind Schuhe aus Lackleder ziemlich pflegeleicht. Du wünschst dir besonderen Glanz? Dann benutze einfach Vaseline und trage diese mit einem weichen Tuch auf den Schuh auf.

2.) Mit einer Nagelfeile gegen lästige Kratzer kämpfen

Niemand mag Schuhe mit Striemen und Kratzern. Bei neuen Schuhe ist es natürlich besonders schlimm. Wusstest du, dass es super einfach ist, diese von deinen Stoff- oder Wildlederschuhen zu entfernen? Entferne die gröbsten Kratzer zunächst mit einem groben Tuch und nutze im nächsten Schritt eine Nagelfeile, um den Bereich des Kratzers anzurauen. Die lästigen Striemen verschwinden so ganz leicht.

3.) Miefende Schuhe 

Deine Schuhe riechen nicht sonderlich gut? Kein Problem, denn gibt einen einfachen Weg die Schuhe von den unangenehmen Gerüchen zu befreien. Das Zauberwort lautet hier Backpulver. Gib einfach etwas davon in dein müffelndes Paar und du wirst sehen, dass das Problem von übel riechenden Schuhen sich über Nacht in Luft auflösen wird.

4.) Weiße Sneaker wieder weiß werden lassen

Vor allem weiße Sneaker haben ja leider den Hang dazu einmal schnell verdreckt und ranzig auszusehen. Damit Du sie wieder schön weiß bekommst, nutze einfach eine kleine Menge Zahnpasta. Mit einer alten Zahnbürste reibst Du die Zahncreme auf die Schuhe. Die Pastareste entfernst du mit einem feuchten Tuch.

5.) Nie wieder nasse Füße

Es gibt doch nichts Unangenehmeres als nasse Füße. Niemand mag nasse Schuhe! Bienenwachs und ein Föhn machen deine Schuhe wasserfest und bewahren dich so vor feuchten Füßen. Reibe deine Schuhaußenseite vollständig mit Bienenwachs ein und stelle beim anschließenden Föhnen der Schuhe sicher, dass das aufgetragene Wachs absorbiert wird – fertig!

6.) Verabschiede dich von schmerzhaften Blasen

Vor allem die unter euch die hohe Schuhe lieben, werden diesen Trick lieben. Tape einfach den zweiten und dritten Zeh zusammen, um deine Fußnerven zu entlasten und Schmerzen zu vermeiden. So werden sich deine Zehen beim Tragen von Absätzen nicht mehr verkrümmen und das Gehen wird so viel angenehmer.

7.) So hättest du Deodorant wohl nie benutzt

Ein weiterer genialer Trick ist die Nutzung von Deodorant. Indem du Geldeodorant auf die Innenseite deiner Schuhe aufträgst, vermeidest Du schmerzhafte Blasenbildung. Trage einfach eine kleine Menge davon auf die Stelle auf, wo die Blase gewöhnlich auftaucht. In Zukunft wirst Du keine Blasenpflaster mehr brauchen.

8.) Das Schleifpapier 

Das neue Paar Schuhe ist zwar schön, aber auch unglaublich rutschig? So kannst Du den ungewollten Ruchtschpartien ganz einfach aus dem Weg gehen. Schleife deinen Absatz einfach etwas ab.

Wir hoffen dass dir unser Beitrag gefallen hat und dir in Zukunft hilft. So wirst Du hoffentlich keine Probleme mehr mit neuen Schuhen haben. 


Zeig deinen Freunden, dass dir die FB Seite gefällt!

Mein Geheimnis, wie ich AKNE für immer los wurde!
Schau dir das Video dazu an: